Vita Carrie Schreiner

Carrie Schreiner

Carrie Schreiner war das erfolgreichste Mädchen im nationalen deutschen Kartsport. Danach startete sie in der Formel 4 und bewies ihr großes Potenzial. Sie erreichte mehrere TOP 10 Resultate in einer der stärksten Nachwuchsserien der Welt. Auch die Medien zeigten großes Interesse an der jungen Saarländerin, was Reportagen über sie bei RTL, Spiegel TV, ORF, Sky und dem SR deutlich belegen.

Im Team US Racing von Gerhard Ungar und Ralf Schumacher startete sie in der internationalen deutschen ADAC Formel 4. Auch im Mutterland des Motorsports in England fuhr Carrie einige Rennen in der dortigen MSA Formula 4 für das Double R Racing Team von Mitbesitzer Kimi Räikkönen.

2017 folgte der nächste Karriereschritt. Carrie Schreiner wechselte zu Lamborghini in den GT Sportwagen. Mit dem FFF Lamborghini Squadra Corse Team startet sie mit einem 620 PS starken Hurracan Super Trofeo im Mittleren Osten und in Asien. In der „Lamborghini Super Trofeo Middle East Series“ sorgte sie als jüngster Starter und einziges Mädchen direkt für einen Paukenschlag, fuhr in sechs Rennen fünfmal aufs Podium und wurde Vizechampion. Dazu absolvierte sie erfolgreich Gaststarts in "Lamborghini Super Trofeo Europe".

2018 startete Carrie Schreiner im Lamborghini Huracan Super Trofeo bei Konrad Motorsport und mit dem Audi R8 LMS GT3 bei HCB-Rutronik Racing.
In der Pro-Am Middle East Lamborghini holte sie sich den Titel. 
Im DMV GT & Touring Car Cup (DMV GTC) gewann sie die GT3-Klasse. Beim DUNLOP 60 wurde sie Vizemeisterin der GT3-Klasse. Und auch in verschiedenen Sonderwertungen war sie erfolgreich. Im Hockenheimcup kam sie auf Platz drei und im Deutschland-Cup und Europa-Cup des DMV GTC wurde sie Dritte.  Im Porsche Sports Cup gewann sie das Rennen auf dem Red Bull Ring und wurde erste Frau mit einem Laufsieg. Zusätzlich startet sie in der VLN Langstreckenmeisterschaft in einem Porsche Cayman GT4 (bei GetSpeed Performance) und in einem BMW M235i Racing (bei Ehret Motorsport), um sicherte sich somit die Permit A für die Nordschleife. Einer der Höhepunkte war im Dezember 2018 dann der Test mit HWA RACELAB mit einem Formel E im saudi-arabischen Riad.

2019 wird sich die 20-Jährige nun der nächsten großen Herausforderung stellen. Im Team von HCB-Rutronik Racing startet sie mit Teamkollege Dennis Marschall mit einem Audi R8 LMS GT3 im ADAC GT Masters. Gleichzeitig wird sie mit HCB-Rutronik Racing auch die DUNLOP 60 fahren. Und in einem reinen Frauenteam geht sie in der VLN und 24h Nürburgring bei WS Racing in einem VW Golf GTI TCR in die Rennen.

 

Steckbrief Carrie Schreiner

 

Wohnort:Völklingen
Geboren:14.09.1998 in Völklingen
Größe:153 cm
Sternzeichen:Jungfrau
Geschwister:keine
Lieblingsessen:Italienisch, Japanisch
Lieblingsmusik:House, R'n'B
Erstes Kartrennen:2009
Lieblingsstrecken:Dubai, Nürburgring, Silverstone
Stärken:Sehr sauberer Fahrstil, niemals aufgeben, FairPlay
Ziele im Motorsport:Profirennfahrerin werden

 

EINSÄTZE IM MOTORSPORT
 

2019

- ADAC GT Masters mit Audi R8 LMS GT3 bei HCB-Rutronik Racing. Teamkollege ist Dennis Marschall.
- DUNLOP 60 mit Audi R8 LMS GT3 bei HCB-Rutronik Racing
- VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring Nordschleife mit WS Racing und Golf GTI TCR in einem reinen Frauenteam
- 24 Stunden Nürburgring Nordschleife mit WS Racing und Golf GTI TCR in einem reinen Frauenteam

2018

-Lamborghini Super Trofeo Series Mittlerer Osten und Europa mit Konrad Motorsport
-Champion Pro-Am Middle East
-DMV GTC und DUNLOP 60 Audi R8 LMS GT3 mit HCB-Rutronik Racing
-Gesamtsieger in der stark besetzten Klasse 1 (GT3) des DMV GTC
-Gaststart Porsche Super Sports Cup Red Bull Ring in einem Porsche GT3 R mit GetSpeed Performance
-Erster Laufsieg einer Frau in der Geschichte des Porsche Sports Cup
-Erste Einsätze in der VLN / Bestehen der Permit A für 24h Nürburgring 2019
-Testeinsatz bei HWA RACELAB bei Formel E in Riad im Dezember 2018

2017

» Lamborghini Super Trofeo Series Asien / Mittlerer Osten
» Team: FFF Lamborghini Squadra Corse
» Vizechampion Lamborghini Super Trofeo Middle East
» Gaststarts in Europa

2016

» ADAC Formel 4 im US Racing Team
» Verschiedene Rennen in der MSA Formula 4 im Double R Racing Team
» Mehrere TOP 10 Resultate

2015

» ADAC Formel 4 im HTP Junior Team
» Förderpilotin ADAC Stiftung Sport

2014

» ADAC Kart Masters: Platz 5
» Deutsche Kart Meisterschaft (DKM): mehrere Top 10-Ergebnisse
Team: Energy Germany

2013

» Aufstieg in KF3 in ADAC Kart Masters und DKM
Team: RMW Motorsport

2012

» Gewinn des ADAC-Kart-Masters 2012 - X30 Junior
» Gewinn des WAKC (West-Deutscher-ADAC-Kartcup) 2012 - X30 Junior

2011

» 7. Platz Jahreswertung ADAC Kart Masters
   (beste weibliche Pilotin aller gestarteten Klassen)
» Streckenrekord in Liedolsheim für X30 Junior Karts
» Gewinn des DSW Cup X-30 Junior mit 8 Siegen in 10 Rennen
   (Südwestmeisterschaft)

2010

» 6. Platz WAKC World Formula Light
» 4. Platz DSW Cup World Formula Light