Vita Carrie Schreiner

Carrie Schreiner

Carrie Schreiner war das erfolgreichste Mädchen im nationalen deutschen Kartsport. Danach startete sie in der Formel 4 und bewies ihr großes Potenzial. Sie erreichte mehrere TOP 10 Resultate in einer der stärksten Nachwuchsserien der Welt. Auch die Medien zeigten großes Interesse an der jungen Saarländerin, was Reportagen über sie bei RTL, Spiegel TV, ORF, Sky und dem SR deutlich belegen.

Im Team US Racing von Gerhard Ungar und Ralf Schumacher startete sie in der internationalen deutschen ADAC Formel 4. Auch im Mutterland des Motorsports in England fuhr Carrie einige Rennen in der dortigen MSA Formula 4 für das Double R Racing Team von Mitbesitzer Kimi Räikkönen.

2017 folgte der nächste Karriereschritt. Carrie Schreiner wechselte zu Lamborghini in den GT Sportwagen. Mit dem FFF Lamborghini Squadra Corse Team startet sie mit einem 620 PS starken Hurracan Super Trofeo im Mittleren Osten und in Asien. In der „Lamborghini Super Trofeo Middle East Series“ sorgte sie als jüngster Starter und einziges Mädchen direkt für einen Paukenschlag, fuhr in 6 Rennen fünfmal aufs Podium und wurde Vizechampion.

Auch in Europa wird die 18-jährige Rennamazone einige Gaststarts absolvieren.

 

Steckbrief Carrie Schreiner

 

Wohnort:Völklingen
Geboren:14.09.1998 in Völklingen
Größe:153 cm
Sternzeichen:Jungfrau
Geschwister:keine
Lieblingsessen:Caprese
Lieblingsmusik:R'n'B, Pop
Erstes Kartrennen:2009
Lieblingsstrecken:Nürburgring, Hockenheim, Silverstone
Vorbilder:Sebastian Vettel (Typ), Lewis Hamilton (Fahrstil)
Stärken:Sehr gute Starts, kompromissloser Überholer, sauberer Fahrstil, im Rennen extrem steigerungsfähig, Niederlagen wegstecken können, fair play

 

EINSÄTZE IM MOTORSPORT
 

2017

» Lamborghini Super Trofeo Series Asien / Mittlerer Osten
» Team: FFF Lamborghini Squadra Corse
» Vizechampion Lamborghini Super Trofeo Middle East
» Gaststarts in Europa

2016

» ADAC Formel 4 im US Racing Team
» Verschiedene Rennen in der MSA Formula 4 im Double R Racing Team
» Mehrere TOP 10 Resultate

2015

» ADAC Formel 4 im HTP Junior Team
» Förderpilotin ADAC Stiftung Sport

2014

» ADAC Kart Masters: Platz 5
» Deutsche Kart Meisterschaft (DKM): mehrere Top 10-Ergebnisse
Team: Energy Germany

2013

» Aufstieg in KF3 in ADAC Kart Masters und DKM
Team: RMW Motorsport

2012

» Gewinn des ADAC-Kart-Masters 2012 - X30 Junior
» Gewinn des WAKC (West-Deutscher-ADAC-Kartcup) 2012 - X30 Junior

2011

» 7. Platz Jahreswertung ADAC Kart Masters
   (beste weibliche Pilotin aller gestarteten Klassen)
» Streckenrekord in Liedolsheim für X30 Junior Karts
» Gewinn des DSW Cup X-30 Junior mit 8 Siegen in 10 Rennen
   (Südwestmeisterschaft)

2010

» 6. Platz WAKC World Formula Light
» 4. Platz DSW Cup World Formula Light